Die Seychellen sind ein ostafrikanischer Inselstaat und liegen inmitten des Indischen Ozeans. Sie bestehen aus 115 Inseln, von denen 42 Granitinseln und die restlichen 73 Inseln Koralleninseln sind. Die meisten von ihnen sind unbewohnt. Die Unterwasserwelt bietet mit kunterbunten Korallenriffen ein einzigartiges Taucherlebnis.

Unter Wasser warten auf die Taucher beeindruckende Felsformationen, bunte Korallengärten und eine Vielfalt an Meeresbewohnern. Das Tauchrevier ist aufgrund von geschützten Gebieten gut erhalten und teilweise unberührt.

Inner Islands und Outer Islands bilden die Seychellen

Die Granitinseln werden als „Innere Inseln“ bezeichnet und sind der Rest eines uralten, versunkenen Gebirgszuges. Taucher können bei Praslin, La Dugue oder Marianne eine Vielzahl an beeindruckenden Tauchplätzen vorfinden. Die imposanten Felsformationen sind von Korallen bedeckt und bieten etlichen Meeresbewohnern einen Lebensraum.

Taucherin schwimmt hinter einer Schildkröte

Die „Äußeren Inseln“ im Süden des Archipels bestehen aus korallinem Sand und sind fast gänzlich unbewohnt. Aufgrund der Wassertiefe kommen nur wenige Urlaube zum Tauchen her, daher ist das Gebiet weitestgehend unberührt. Taucher stoßen unter Wasser auf einen besonderen Fischreichtum. Muränen, Schildkröten und Barrakudas schwimmen über die Köpfe der Taucher hinweg.

Optimale Bedingungen zum Tauchen

In den Gewässern der Seychellen kann das ganze Jahr über getaucht werden. Im Januar und Februar regnet es in diesem Gebiet sehr häufig. Zu dieser Zeit ist die Planktondichte am höchsten und dementsprechend auch die Sichtverhältnisse schlecht. Für einen Tauchurlaub sollte man daher am besten auf die verbleibenden Monate ausweichen und bei Wassertemperaturen von durchschnittlich 30 Grad und Sichtweiten über 30 Meter tauchen.

Einer der beliebtesten Tauchplätze ist Turtles Rocks im östlichen Teil der Seychellen. Taucher können hier durch kleine Höhlen hindurchschwimmen und die Artenvielfalt bestaunen. Die vielen Korallen bieten ein echtes Farbspektakel und machen den Tauchgang unvergesslich.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.