Das internationale Netzwerk für Sicherheitsstandards beim Tauchen DAN Europe befasst sich derzeit mit den Folgen einer Corona-Impfung. Die Experten werten die Tauch-Empfehlungen nach einer COVID-19-Impfung der Belgischen Gesellschaft für Tauch- und Hyberbarmedizin (SBMHS-BVOOG) aus. Je nachdem, wie man die Impfung verkraftet, sollte man sieben bis 14 Tage definitiv auf Tauchgänge verzichten.

Nach einer Impfung gegen das COVID-19 Virus können Nebenwirkungen auftreten, teilte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) nach Untersuchung der Impfstoffe mit. Die bislang gemeldeten Nebenwirkungen treten meist in einer milden Form auf, wie es bei anderen Impfungen auch der Fall sein kann. Von Kopfschmerzen über Schwindel bis zu Fieber können Symptome auftreten. Sehr selten dauern diese bis zu einer Woche an.

Was bedeutet das für Taucher? Durch verschiedene Tauchbedingungen, wie das Untertauchen mit Druckveränderungen, können sich die Symptome eventuell noch verstärken. Bislang liegen keine genauen Erkenntnisse in diesem Bereich vor, doch um die Sicherheit der Taucher zu gewährleisten, fügt DAN Europe (Divers Alert Network) den Richtlinien von WHO, EMA und ECDC (Europäische Zentrum für die Prävention von Krankheiten) noch Empfehlungen hinzu.

Nach einer COVID-19-Impfung sollten Tauchsportler, egal wie fit sie sich selbst fühlen, mindestens eine sieben tägige Ruhezeit einhalten, bevor sie wieder einen ersten Tauchgang starten. Taucher mit Nebenwirkungen nach der Impfung sollten die Ruhephase auf zwei Woche ausweiten.

Treten nach risikoarmen Tauchgängen Symptome auf, die auf eine Taucherkrankheit hinweisen, sollten Taucher einen speziellen Tauchmediziner aufsuchen. Solche Vorfälle können bei DAN Europe unter medical@daneurope.org gemeldet werden.

Nach einer Impfung sollten die AHA-Regeln weiterhin eingehalten werden, um sich und andere Menschen weitestgehend zu schützen. Die ausführlichen Regeln finden Taucher auf der Seite von DAN Europe auf Englisch oder bei taucher.net auf Deutsch.

Wir von 123tauchsport wünschen Ihnen Gesundheit und die Gelassenheit, die Pandemie in Ruhe zu überstehen.

(Bild: galitskaya – stock.adobe.com)

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.