Auch am heimischen Wohnzimmertisch auf Schildkröten, Mantarochen und Haie treffen? Wir von 123tauchsport.de haben das Gesellschaftsspiel „Dive“ der Pegasus-Spielesammlung für euch getestet.

Die Bewohner eines kleinen Dorfes haben ihren heiligen Edelstein traditionsgemäß ins offene Meer geworfen. Dieser sank hinunter auf den Grund und mutige Taucher versuchen nun, den Stein ausfindig zu machen und ihn an die Oberfläche zurück zu bringen.

Um an gefährlichen Haien vorbeizutauchen oder freundliche Meeresbewohner als erster Taucher zu erreichen, muss jeder Tauchgang im Voraus geheim geplant werden. Erreicht ein Taucher eine Meeresschildkröte oder einen edlen Mantarochen als Erster, nimmt dieser Gefährte den Sportler blitzschnell mit in eine andere Tiefe des Meeres.

Tieftauchen durch gute Planung

Das Spiel weist mehrere Spielmöglichkeiten auf. So können auch Kinder ab sechs Jahren Freude an dem Entdecken der verschiedenen Tiefen haben. Bis zu vier Spieler erkunden gleichzeitig das Gewässer und suchen den Grund nach dem heiligen Stein des Dorfes ab.

Tauchspiel Dive

Der Ozean wird mit durchsichtigen Folien dargestellt. Diese werden aufeinandergelegt und in der Mitte des Tisches platziert. Vor dem Tauchgang müssen die Spieler tippen, auf welcher Ebene sich eventuell ein Hai, eine Schildkröte oder ein Rochen befindet.Durch fünf Luftmarker mit unterschiedlichen Tauchgeschwindigkeiten wird der Tauchgang heimlich hinter einem Sichtschutz organisiert.

Liegt ein Spieler mit seinen Luftmarkern und den Einschätzungen richtig, wird er schnell an Tiefe gewinnen und die anderen Taucher abhängen. Doch nicht zu früh freuen, denn im Laufe des Spiels kann sich viel ändern. Das Tauchen bis auf den Grund dauert etwa 40 Minuten und verlangt den Spielern eine gute Einschätzung des Folienstapels ab.     

Unsere Einschätzung

Bei „Dive“ geht es nicht um Würfelglück, schnelle Reaktion oder hohes Allgemeinwissen. Einzig und allein ein guter Blick auf den Kartenstapel und eine vorrausschauende Planung lässt den kleinen Taucher schnell in die Tiefe hinabgleiten. Daher ist das Spiel sowohl ein netter Partyspaß als auch ein geeigneter Zeitvertreib mit Kindern. Mit einem Preis zwischen 20 und 30 Euro bringt „Dive“ einen lustigen Tauchgang ins heimische Wohnzimmer.

(Bild: Archiv – Pegasus-Spiele)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.