Der Inselstaat Vanuatu liegt inmitten des Südpazifiks und umfasst etwa 80 Inseln, welche sich über eine Länge von 1.300 Kilometer erstrecken. Die Inseln sind umgeben von schönen Korallenriffen und artenreichen Gewässern. Taucher haben etliche Möglichkeiten, die Unterwasserwelt zu erkunden.

Nur wenige Taucher haben diese Region bisher erkundet. Ob Wracktauchgänge, Deep Dives entlang spektakulärer Steilwände oder entspannte Rifftauchgänge, für jeden ist etwas dabei. Auch an Land kann man die Kultur der Inselbewohner kennenlernen und die einzigartigen Vulkanlandschaften erkunden.

Da sich die Insel immer größerer Beliebtheit erfreut, haben mittlerweile einige hochwertige Tauchbasen eröffnet, welche spannende Tauchgänge mit guter Ausrüstung und Tauchbooten anbieten.

Beeindruckende Taucherlebnisse und abwechslungsreiche Tauchgänge

Farbenfrohe Riffe, unberührte Tauchspots und brauchbare Schiffswracks befinden sich vor der Küste von Vanuatu. Besonders vor der Südseeinsel warten zahlreiche einzigartige Tauchmöglichkeiten. Taucher können mit Sichtweiten bis zu 30 Meter die artenreiche Unterwasserwelt bestaunen.

Neben dem beeindruckenden Schiffswrack der SS Coolidge befinden sich noch viele weitere aufregende Wracks am Meeresgrund vor der Küste von Vanuatu. Vor Port Vila liegt in einer Tiefe von etwa 33 Metern ein 90 Meter langes Segelschiff. The Star of Russia wurde von Harland & Wolff gebaut. Die Werft baute bereits die Titanic. Die im Jahr 1953 versunkene Star of Russia ist noch in einem guten Zustand und ist die Heimat von Fledermaus- und Krokodilfischen.

An der Kathedrale von Port Vila erwartet ein spektakulärer Höhlentauchgang Taucher aus aller Welt. Der Eingang zu der Höhle liegt in einer Tiefe von 22 Metern. Die Höhle ist noch oben hin geöffnet und schafft so ein beeindruckendes Lichtspiel. Jedoch sollte der Tauchgang nur bei gutem Wetter stattfinden, da das stürmische Meer und hoher Seegang eine Schwierigkeit beim Tauchen zwischen den Klippen sind.

(Titelbild: Martin Valigursky – stock.adobe.com)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.