Brasilien wird als Reiseziel für passionierte Taucher immer beliebter. Entlang der Atlantik-Küste bietet das größte Land Südamerikas einmalige Tauchplätze. Sie zeichnen sich durch eine bunte Unterwasserwelt mit den verschiedensten Meereslebewesen aus.

Entlang der etwa 7.500 Kilometer langen Küste Brasiliens gibt es zahlreiche Möglichkeiten, zu tauchen. In der Nähe von Recife haben Taucher die Möglichkeit, versunkene Wracks in den Tiefen des Meeres zu erkunden. Rund um die subtropische Insel „Ilha Grande“ taucht man vor abgelegenen Stränden im kristallklaren Wasser.

Glasklares Wasser schafft einzigartige Sicht auf die unzähligen Meerestiere

Fernando de Noronha gilt unter Tauchern als der Top Tauchspot in Brasilien. Das Wasser ist angenehm warm und die Sichtweite unter Wasser beträgt bis zu 50 Meter. Das Inselarchipel im Nordatlantik verfügt über mehr als dreißig Tauchbasen, welche Tauchgänge für alle Niveaus anbieten. Da die Inselgruppe in der Hochsee liegt, haben Taucher hier die Möglichkeit, Delfinen, Haien und auch Wahlen zu begegnen.

Gewässer in Smaragdtönen locken Taucher aus aller Welt nach Brasilien an die Strände von Ilha Grande bei Rio de Janeiro. Im Meer wimmelt es von bunten Meerestieren. Besonders die vielen Seesterne sind hier ein Blickfang. Die vielfältigen Gewässer beherbergen 800 verschiedene Arten an Flora und Fauna. Auch für Abenteuerliche Tauchgänge ist das Revier gut geeignet. In der Bucht von Sitio Forte kann das Wrack der „Navio Pingüino“ betaucht werden.

Die Stadt des weltweit größten Karnevalfests erkunden

Dank der konstanten Wetterbedingungen ist das Tauchgebiet vor der Küste Brasiliens für Anfänger als auch für erfahrene Taucher geeignet. Hier können Taucher unter anderem Schildkröten oder Delfine antreffen. Nicht nur die Unterwasserwelt, sondern auch die atemberaubende Natur über Wasser bietet Urlaubern viele Highlights. In der Metropole Rio de Janeiro können Reisende an unvergesslichen Sightseeing-Touren teilnehmen und die Stadt des ausgelassenen Karnevalsfests erkunden.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.