Die Gewässer zwischen Baja California und dem mexikanischen Festland tragen den Namen „Sea of Cortez“ und haben eine außergewöhnliche Artenvielfalt zu bieten. Erdbeben und Lava aus den umliegenden Vulkanen haben die Unterwasserlandschaft auf natürliche Weise geformt. Durch den Einfluss der Natur wurden in der Unterwasserwelt von Baja California unterschiedliche Lebensräume für verschiedene Meeresbewohner geschaffen.

Die Halbinsel ist von drei Seiten von Wasser umgeben und bietet einmalige Tauchgänge. In den Gewässern konnten bislang rund 33 Wal- und etwa 900 unterschiedliche Fischarten gezählt werden. Etwa 80 dieser Fischarten sind nur im Golf von Kalifornien zu sehen und sorgen daher für einen einmaligen Tauchgang.

Tauchgang mit den Meeresriesen

Nach Baja California reist man, um mit den Großfischen des Meeres zu tauchen. Das Gebiet ist das Reich der Haie, Wale und Mantas. Auch riesige Fischschwärme schweben über die Köpfe der Taucher hinweg. Das ganze Jahr über halten sich Teufelsrochen und pazifische Riesenmantas am Meeresgrund auf.

Ab August können Taucher große Hammerhaie und Walhaie in den Tiefen antreffen und in den Herbstmonaten machen auch Pottwale einige Wochen halt bei Baja California. Von Dezember bis April können verschiedene Walarten bestaunt werden, besonders Blauwale sind hier eine Attraktion.

Tauchgebiete für Anfänger und Fortgeschrittene

Abgesehen von den faszinierenden Korallenriffen, die im Sea of Cortez vor starken Strömungen geschützt werden, bestehen die meisten Unterwasserlandschaften aus abgelegenen Vulkaninseln. Das Tauchgebiet bei den geschützten Riffen eignet sich besonders gut für Tauchanfänger. Außerhalb der Riffe ist die Insel von Strömungen umgeben. Das Gebiet ist eher für erfahrene Taucher geeignet, die im Strömungstauchen geschult sind.

Für Tauchgänge mit besonderem Nervenkitzel ist ein Ausflug mit dem Boot in das türkisblaue Wasser die beste Wahl. Auf Tauchsafaris können Taucher in Käfigen abtauchen und hautnah Haie erleben. Aber nicht nur Haie, auch viele andere Meeresbewohner tummeln sich um die von Bergen umgebene Insel. Um möglichste viele Tauchgebiete zu erkunden, ist eine Tauchsafari die richtige Wahl.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.